Einzelsprachtraining für den Beruf

Unser Karrierecoaching und  Einzelsprachtraining sind dein Ticket zu neuen Horizonten. Wir fördern dich individuell nach deinen Wünschen und Vorstellungen.

Bei uns stehen individuelle Betreuung und maßgeschneidertes Lernen im Fokus.

100% Förderung

Förderung durch Arbeitsagentur oder Jobcenter (kostenfrei als Bildungsgutschein)

Praktikumsplatz

Wir unterstützen und begleiten dich während der gesamten Praxisphase.

Karriereberatung

Erreiche dein Ziel mit der Unterstützung des Karriereberaters, der deine Muttersprache spricht.

Informationen

  • Kursdauer: 8 Wochen
  • UE: 150
  • Unterrichtszeiten: individuell
  • Diese Weiterbildungs-Maßnahme wird sowohl in PRÄSENZ als auch ONLINE durchgeführt!

Aktuelle Termine

Hinweis: Du möchtest so bald wie möglich mit deinem Kurs starten? Unser Beratungsteam erstellt gemeinsam mit dir einen passgenauen Bildungsplan und prüft, ob du in einen laufenden Kurs einsteigen kannst. Lass dich jetzt kostenlos beraten.

Hast Du weitere Fragen?

Beratungstermin Buchen

Übersicht

Unser Ziel ist es, dass die Teilnehmenden durch Einzelcoachings in die Lage versetzt werden, berufsbezogene Kenntnisse in der Zielsprache zu erlangen bzw. zu vertiefen. Die Sprachtrainings dienen in erster Linie dem Erwerb bzw. der Steigerung der kommunikativen Kompetenz im Berufsalltag. Hierfür steht dir ein erfahrener Sprach-Coach mit bis zu 150 Einheiten persönlich zur Seite.

Informationen

  • Kursbeginn: individuell
  • Kursdauer: 8 Wochen
  • Unterrichtszeiten: Mo-Fr.: 08.30 – 15.30 Uhr oder abends

Zielgruppe

Für Menschen, die ihre Sprachkenntnisse weiter ausbauen möchten, um sich einen Job auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu sichern.

Voraussetzungen

Keine Voraussetzungen.

Abschluss/Zertifikat

  • EVB Zertifikat

Inhalt

Wenn du am Deutschkurs bei EVB Training mit einem Einzelunterricht teilnehmst, wirdst du gleich zu Beginn feststellen, dass deine individuellen Bedürfnisse an oberster Stelle stehen. Der Kurs ist in mehrere Phasen aufgeteilt.

1. Phase

In der ersten Phase wird der aktuelle Stand deiner vorhandenen Deutschkenntnisse ermittelt, um einen individuellen Integrations- und Förderplan zu erstellen. Je nach dem welches Sprachniveau vorhanden ist, wird dein persönlicher Lernplan entwickelt.

2. Phase

In der zweiten Phase findet der Einzelunterricht in Form von Präsenzunterricht statt. Dabei erarbeitet der Teilnehmer/die Teilnehmerin mit dem Sprachcoach die notwendigen sprachlichen Kompetenzen für den jeweiligen zukünftigen Zielberuf. Der Deutschkurs bei EVB Training deckt sprachliche Kenntnisse in einem der vier folgenden Wirtschaftsbereiche ab:

  • Kaufmännische Berufe und Büroberufe
  • Technische und gewerbliche Berufe
  • Pädagogische und soziale Berufe
  • Dienstleistungs- und IT-Berufe

Neben deinen individuellen Lernzielen für das Deutschlernen orientieren sich die Lernziele im Deutschkurs an den europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

3. Phase

In der dritten Phase bieten wir die Vorbereitung auf die telc-Prüfung an. Auf Wunsch kannst du gerne daran teilnehmen.

Die Vorbereitung umfasst folgende Punkte:

  • Anmeldung zur Sprachprüfung im Prüfungszentrum
  • Training der diversen Prüfungsbereiche
  • Durchführung einer Prüfungssimulation mit Modelltest
  • Tipps und hilfreiche Hinweise für den Prüfungstag

Sprachtraining für den Beruf

1. Sprachkurs für medizinische Berufe

Damit ausländische Ärzte und Ärztinnen in Deutschland eine Berufserlaubnis als Arzt oder eine Approbation erlangen, ist der Nachweis von Sprachkenntnissen in Form einer Fachprüfung notwendig.

Zugewanderte Ärzte und Ärztinnen können durch unsere Sprachkurse dabei unterstützt werden, die medizinische Fachsprache zu erlangen. Eine Kursteilnahme ist für dich möglich, wenn du dich auf die Fachsprachprüfung einer Ärztekammer oder die telc B2/C1 Medizinprüfung vorbereiten willst oder wenn du die Prüfung schon abgelegt hast, aber dennoch sprachliche Unterstützung brauchst. Wenn du eine Prüfung ablegen musst, wirst du im Kurs gezielt auf die Anforderungen dieser Prüfung vorbereitet. Deine Lehrkraft wird dich außerdem bei der Stärkung deiner kommunikativen Fähigkeiten und interkulturellen Kompetenzen unterstützen, um dich für das Arbeitsumfeld im medizinischen Bereich fit zu machen. Der Kurs richtet sich an Ärzte, Ärztinnen und Medizinstudenten mit Deutsch als Zweitsprache. Der Kurs dauert max. 150 UE. Für die Teilnahme wird ein Sprachniveau von B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorausgesetzt.

Kursinhalt

Zu den Lerninhalten gehören folgende Themenfelder:

  • die Aneignung von Fachwörtern aus Medizin und Pharmazie
  • die umgangssprachliche Bezeichnung von Krankheitsbildern und Organen im deutschen Kontext
  • diverse Formen der Dokumentation in den Kliniken
  • das korrekte Verfassen von Arztbriefen
  • das Training von Patientengesprächen (Anamnesegespräche und Untersuchungssituationen)
  • die Vorstellung und Präsentation von Patient*innen und Fällen vor Kolleg*innen
  • die apparative Diagnostik
  • Vorbereitung und Präsentation von Fachvorträgen

Prüfungsablauf

In einer möglichst praxisnahen Fachprüfung soll der Prüfling die bekannten Elemente aus dem Klinikalltag in der angemessenen Fachsprache wiedergeben. Dabei wird nicht das medizinische Grundwissen geprüft. Für die Bewertung ist lediglich der fachsprachliche Umgang mit der Situation ausschlaggebend.

Die Prüfer legen sehr viel Wert darauf, dass die Sätze in sich stimmig sind. Gefordert wird ein flexibler und gegebenenfalls umschreibender Sprachgebrauch.

Die Prüfung dauert insgesamt 60 Minuten und unterteilt sich in drei 20-minütige Abschnitte.

  1. Simulation: Arzt-Patienten-Gespräch

Während der Prüfung wird ein Arzt-Patient-Gespräch simuliert, wie es aus dem Behandlungsalltag bekannt ist. Der Patient wird in diesem Fall von einem Schauspieler gespielt, wird aber vom Arzt wie ein ganz normaler Patient behandelt. Einschlägige Kenntnisse hierzu werden aus dem Studium vorausgesetzt. Nach dem Gespräch stellt der Arzt seine Verdachtsdiagnose vor und macht dem Patienten Vorschläge zur weiteren Diagnostik und Therapie. Der zu prüfende Arzt soll dabei sicherstellen, dass ihn der Patient, der mit medizinischen Fachausdrücken wenig vertraut ist, sicher und gut versteht.

  1. Dokumentation

Im zweiten Abschnitt wird die Dokumentation auf dem Anamnesebogen geprüft. Hierzu sind vorgefertigte Formulare in den Krankenhäusern vorhanden, die sich bei deren Erstellung an den Grundzügen der jeweiligen Kammern orientieren. Der zu prüfende Arzt soll die Anamnese auf ein Anamneseformular übertragen.

  1. Simulation: Arzt-Arzt-Gespräch

Im dritten Abschnitt der Prüfung wird eine Visite simuliert. Nun wird unter Kollegen kommuniziert, so dass die Anwendung einer Fachsprache notwendig ist. Der zu prüfende Arzt stellt den anderen Ärzten die Situation des Patienten dar. Seine Vermittlung sollte klar strukturiert sein, damit seinen Gesprächspartnern die Lage des Patienten deutlich wird. Der Prüfling erläutert seine eigene Einschätzung der Situation und bringt Ideen zur weiteren Behandlung ein. Nach dem der Prüfling sein Fallbeispiel dargestellt hat, können die anderen Ärzte Rückfragen stellen oder auch weitere Unterlagen zu dem Patienten zur Bewertung vorlegen.

2. Sprachkurs für IT-Berufe

Wenn du Erfahrung in der IT-Branche hast oder diese erst auf dem deutschen Arbeitsmarkt sammeln willst, kannst du in diesem Kursformat sprachlich auf die Arbeit in IT-Berufen oder die Teilnahme an einem Weiterbildungsformat vorbereitet werden. Die IT-Branche ist heutzutage immens wichtig und bietet gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Wichtig ist hierbei die Beherrschung der Sprache. Der Kurs dauert max. 150 UE. Für die Teilnahme wird ein Sprachniveau von B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorausgesetzt.

Kursinhalt

Im Unterricht werden alltagssprachliche und fachsprachliche Kommunikationssituationen eingeübt, die für die Arbeit in der IT-Branche relevant sind. Der fachsprachliche Wortschatz wird im Kurs aufgebaut und erweitert. Außerdem werden durch Dialoge und Rollenspiele Kommunikation mit Kolleg*innen, Vorgesetzten und Kund*innen trainiert.

3. Sprachkurs für Pflegeberufe

Das EVB Training bietet Intensivsprachkurse für Fachkräfte aus dem Ausland in der Alten- und Krankenpflege an, die einen anerkannten Abschluss besitzen. Die Fachkräfte müssen jedoch zur Ausübung ihres Berufes in Deutschland fachspezifische Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 oder B2 nachweisen. Ziel des Kurses ist es, die geforderte berufliche Sprachkompetenz in Kommunikation und Schrift zu erlangen, um diese im Berufsalltag umzusetzen. Der Kurs kann dich außerdem auf die Teilnahme an einer fachsprachlichen Prüfung wie die Telc B1-B2 Pflegeprüfung vorbereiten. Der Kurs dauert max. 150 UE. Für die Teilnahme wird ein Sprachniveau von B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorausgesetzt.

Kursinhalt

Im Unterricht werden alltagssprachliche und fachsprachliche Kommunikationssituationen eingeübt, die für die Arbeit in einem Pflegeberuf relevant sind. Hierzu gehören Gespräche mit Patient*innen, Angehörigen, Kolleg*innen sowie dem ärztlichen Personal. Im Training wirst du sowohl mündlich als auch schriftlich in der Berufssprache gefördert, damit die Eingliederung in die Tätigkeit reibungslos stattfinden kann. Das Training von Pflegekraft-Patienten-Gesprächen sowie Visitengesprächen etc. orientiert sich an alltäglichen Arbeitssituationen. In Rollenspielen wirst du durch deine Lehrkraft auf die Berufspraxis vorbereitet. Hierzu gehört zum Beispiel auch das Verfassen von Berichten.

4. Sprachkurs für kaufmännische Berufe

Kaufmännische Berufe gehören zu den beliebtesten Ausbildungsberufen in Deutschland. Wenn du eine Ausbildung in diesem Bereich machen willst oder bereits Berufserfahrung mitbringst, kann dich der Kurs sprachlich unterstützen. Der Sprachkurs vermittelt die spezifische Fachsprache des jeweiligen Berufsfeldes und verbessert so die Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Berufsfelder im kaufmännischen Bereich sind z.B. Kaufmann/-frau für Büromanagement, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Bankkaufmann/Bankkauffrau. Der Kurs dauert max. 150 UE. Für die Teilnahme wird ein Sprachniveau von B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorausgesetzt.

Kursinhalt

Im Unterricht werden alltagssprachliche und fachsprachliche Kommunikationssituationen eingeübt, die für die Arbeit in einem kaufmännischen Beruf relevant sind. Hierbei wird auf den spezifischen Ausbildungsberuf der Teilnehmenden eingegangen. Durch Dialoge und Rollenspiele werden Gespräche mit Kolleg*innen, Vorgesetzten und Kund*innen trainiert. Wichtig hierbei ist auch die Durchführung eines Telefontrainings. Auch schriftsprachliche Bereiche im Berufsfeld werden mit der Lehrkraft trainiert, z.B. das Verfassen von Berichten oder Ausfüllen von Formularen.

5. Sprachkurs für gewerblich- technische Berufe

Zugewanderte, die in einem gewerblich-technischen Berufsfeld eine Ausbildung oder Arbeitserfahrung mitbringen oder auf die erstmalige Aufnahme dieser Tätigkeit im deutschen Arbeitsmarkt vorbereitet werden wollen, können in unserem Kurs die notwendigen fachsprachlichen Kompetenzen erwerben. Dieses Kursformat eignet sich also z.B. für Mechaniker*innen, Elektroniker*innen und ähnliche Berufe in der gewerblich-technischen Branche. Der Kurs dauert max. 150 UE. Für die Teilnahme wird ein Sprachniveau von B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorausgesetzt.

Kursinhalt

Im Unterricht wird der berufsbezogene Wortschatz im gewerblich-technischen Bereich aufgebaut und erweitert. So wirst du optimal auf Kommunikationssituationen im Betrieb vorbereitet. Um auch gut mit Kund*innen, Kollegen und Vorgesetzten zu kommunizieren, wird neben der beruflichen Fachsprache auch die Alltagssprache in Rollenspielen und durch Dialogsituationen trainiert.

6. Sprachkurs für Berufspädagogik

Eine sichere Anwendung der deutschen Sprache ist wichtig bei der sozialen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im deutschen Bildungssystemen. Zugewanderte Pädagog*innen können in diesem Kursformat bei dem Erwerb der pädagogischen Fachsprache unterstützt werden. Interessant ist dieser Kurs also für ausgebildete Lehrkräfte und Erzieher. Gerne kannst du den Kurs auch nutzen, um dich auf eine Ausbildung in einem pädagogischen Bereich in Deutschland sprachlich vorzubereiten. Der Kurs dauert max. 150 UE. Für die Teilnahme wird ein Sprachniveau von B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorausgesetzt.

Kursinhalt:

Im Kurs werden sowohl die pädagogische Fachsprache als auch die deutsche Alltagssprache trainiert. So wirst du optimal auf die Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen, Eltern und Kolleg*innen vorbereitet. Im Kurs wird deshalb zum einen der notwendige Wortschatz aufgebaut, zum anderen kannst du durch Rollenspiele und anhand von Fallbeispielen sprachlich auf die Praxis vorbereitet werden. Auch schriftliche Kommunikation am Arbeitsplatz z.B. in Form von Elternbriefen kann gezielt eingeübt werden.

7. Sprachkurs für Sicherheitsberufe

Um in Deutschland im Sicherheitsgewerbe zu arbeiten, ist das Bestehen der Sachkundeprüfung nach §34a GewO erforderlich. Um die fachlichen Inhalte der Prüfung und des Arbeitsfeldes der Sicherheitsbranche zu verstehen und selbst sprachlich aktiv zu werden, ist der Erwerb der Fachsprache sehr wichtig. Dieser Kurs kann dich sprachlich sowohl auf die Teilnahme an der Sachkundeprüfung als auch auf die Arbeit im Sicherheitsgewerbe vorbereiten. Der Kurs dauert max. 150 UE. Für die Teilnahme wird ein Sprachniveau von B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorausgesetzt.

Kursinhalt

Im Kurs werden alltagssprachliche und fachsprachliche Kommunikationssituationen eingeübt, die bei der Arbeit im Sicherheitsgewerbe wichtig sind. Du wirst auf die Kommunikation im Betrieb mit Kolleg*innen und Vorgesetzten sowie auf die Kommunikation mit Kund*innen vorbereitet. Zeitgleich wird der fachsprachliche Wortschatz ausgebaut und trainiert. Auch die sprachlichen Anforderungen der Sachkundeprüfung können im Unterricht gezielt trainiert werden, um Sie auf das Prüfungsformat optimal vorzubereiten.

Unsere Stärken

Das EVB-Training pflegt eine gute Zusammenarbeit mit über 200 Schulen.
Wir garantieren eine 100% Erfolgsquote bei der Suche nach einem Praktikum. Neben Deutsch beraten wir dich gerne in den verschiedenen Sprachen wie z.B. Englisch, Russisch, Arabisch, Persisch , Afghanisch, Türkisch u.a.
Auch nach Ende der Maßnahme begleiten wir dich weitere sechs Monate und helfen dir bei deinen Fragen sowie bei deinen Bewerbungen, damit du eine sozialversicherungspflichtige Arbeit aufnehmen kannst.

Wie funktioniert der Unterricht bei EVB-Training

Bei Bedarf stellen wir unseren Kunden gerne einen Laptop für den Unterricht zur Verfügung. Unsere Lehrmethoden sind auf dem neuesten Stand, und wir bieten hochwertigen Unterricht in einem virtuellen Präsenzklassenzimmer.

In unserem virtuellen Klassenzimmer hast du die Möglichkeit, den Dozenten „live“ zu sehen, zu hören und direkt mit ihm zu interagieren – ganz ähnlich wie beim Frontalunterricht. Unser engagiertes Lehrpersonal steht dir jederzeit zur Verfügung, um deine Fragen zu beantworten und dich auf deinem Lernweg zu begleiten.

Wir haben nicht nur den Fokus auf das Lernen in der Theorie, sondern bereiten dich auch gezielt auf Zertifizierungen, Praktika und die Arbeitswelt vor. Dein Erfolg liegt uns am Herzen.

Preis

Unser Kundensupport-Team ist für Dich da, um Deine Fragen zu beantworten.
WeCreativez WhatsApp Support
مشاوره به زبان فارسی
Hamid
Nicht Verfügbar
WeCreativez WhatsApp Support
Türkçe Danışmanlık
Hatice
Nicht Verfügbar
WeCreativez WhatsApp Support
Консультация на русском языке
Irina
Nicht Verfügbar
WeCreativez WhatsApp Support
استشارة تعليمية باللغة العربية
Leen
Nicht Verfügbar